Gegründet 1947 Mittwoch, 27. Mai 2020, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 07.03.2008, Seite 16 / Sport

Fußballtraining

Keine Flausen mehr

Cottbus. Bojan Prasnikar (55), seit gut fünf Monaten Trainer von Energie Cottbus, hat keine Illusionen mehr, was die Spielkultur in der Liga angeht. »Ich hatte ursprünglich ein anderes Bild von der Bundesliga – ein besseres«, sagte der Slowene dem kicker. »Die Spieler haben glänzende Ausdauerwerte, und sie sind schnell. Aber diese Schnelligkeit nützt nur etwas, wenn man sie kombinieren kann mit dem Ball. Und da gibt es noch viel zu verbessern.« (sid/jW)

Extrawurst

München. Mehmet Scholl (37) fängt in der kommenden Woche einen Trainer-Lehrgang an. DFB-Chefausbilder Erich Rutemöller bestätigte, daß der ehemalige Nationalspieler in einem zweiwöchigen Lehrgang unter der Leitung von Reinhard Klante, Verbandssportlehrer des Bayerischen Fußballverbandes (BFV), die B-Lizenz erwerben wird (Voraussetzung für die A-Lizenz). Teile des Lehrgangs wird Scholl zusammen mit Lothar Matthäus (Foto) absolvieren, mit dem er lange beim FC Bayern gespielt hat. Rutemöller bildet Matthäus in einem Schnellkurs aus: »Wir werden uns manchmal in den Lehrgang von Scholl einklinken, teilweise die Praxis mitmachen und die Prüfungsabläufe kennenlernen.« (sid/jW)

Kritischer, unangepasster Journalismus von links, gerade in Krisenzeiten!

Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem über Abonnements. Wenn Sie öfter und gerne Artikel auf jungewelt.de lesen, würden wir uns freuen, wenn auch Sie mit einem Onlineabo dazu beitragen, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Mehr aus: Sport