Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.03.2008, Seite 1 / Ausland

Serbien will wegen Kosovo klagen

Sofia. Serbien will vor dem Internationalen Gerichtshof (IGH) in Den Haag gegen die Unabhängigkeitserklärung des Kosovo klagen. »Serbien wird die juristische Meinung des IGH einholen und fragen, ob dies in Übereinkunft mit dem internationalen Recht geschah«, sagte der serbische Außenminister Vuk Jeremic der Nachrichtenagentur AFP am Rande einer Regionalkonferenz in Sofia. Ob Serbien selbst den Gerichtshof in Den Haag anrufen werde, sei noch nicht entschieden. »Es könnte auch von der Generalversammlung der Vereinten Nationen übernommen werden. Wir ziehen derzeit alle Optionen in Betracht«, sagte Jeremic. Der serbische Außenminister appellierte erneut an die internationale Gemeinschaft, das Kosovo zunächst nicht anzuerkennen. Ein solcher Schritt wäre ein »einseitiger Angriff« auf die Souveränität und territoriale Einheit Serbiens. (AFP/jW)