Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. Juni 2022, Nr. 148
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 03.03.2008, Seite 2 / Inland

Mordversuch aus rassistischen Motiven

Berlin. Offenbar aus rassistischen Motiven hat eine Frau in Berlin-Friedrichshain am Sonntag morgen einen dunkelhäutigen 19jährigen vor einen herannahenden S-Bahn-Zug gestoßen. Nur seine schnelle Reaktion und die Hilfe zweier unbeteiligter Fahrgäste, die den Mann vom Gleis zogen, retteten ihn vor dem einfahrenden Zug der Ringbahn, wie ein Polizeisprecher am Sonntag sagte. Der Vorfall ereignete sich am S-Bahnhof Frankfurter Allee.Die vom Bahnhofspersonal alarmierten Polizeibeamten nahmen die 20 jährige fest. Der polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen versuchten Mordes aufgenommen. Die junge Frau soll am Montag einem Haftrichter vorgeführt werden.



(ddp/jW)
Startseite Probeabo