Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 22. / 23. Juni 2024, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
02.06.2023, 19:50:07 / jW stärken!

Liebeserklärung an Havanna

Der neue Kuba-Solikalender für 2024 ist ab sofort erhältlich
Von Kommunikation und Aktion
16.JPG
Simon Mayer/jW

»Havanna, mein großartiges Havanna«, singt der kubanische Liedermacher Gerardo Alfonso in seinem Song »Sabanas Blancas«, die weißen auf Balkonen hängenden Laken, die man überall sehen kann, – eine wunderbare Liebeserklärung an Kubas Hauptstadt. Das ist auch der Solidaritätskalender »Viva La Habana«, der bereits seit 2012 im Verlag der Tageszeitung junge Welt erscheint.

Denn für die jW hat Kuba eine besondere Bedeutung. Die junge Welt begleitet seit jeher die revolutionären Prozesse im Land, um Gegeninformationen zu den Verzerrungen und bewussten Lügen in den bürgerlichen Medien bereitzustellen. Viele Reisen führten Kolleginnen und Kollegen aus Redaktion und Verlag nach Havanna, oft zusammen mit anderen Aktiven aus der Kuba-Solidaritätsbewegung. Dabei entstanden sind auch Freundschaften mit Fotografinnen und Fotografen aus Kuba und Europa, die ihre Solidarität mit der sozialistischen Karibikinsel und die Freude an Fotografie eint. Eine Auswahl ihrer Bilder ist wieder im neuen Kalender »Viva La Habana 2024« zu entdecken, der ab sofort im jW-Shop erhältlich ist!

Mit dem Sommer beginnt auch die Zeit der Feste und Veranstaltungen. Und damit der Stände der Kuba-Solibewegung, die schon seit Mai wieder sehr aktiv im Rahmen der Unblock-Cuba-Kampagne bundesweit, in der Schweiz und in Österreich über die menschenverachtende Blockadepolitik der USA und deren Folgen informiert. Diese Gruppen bekommen den Kalender zum Soli­preis, um über den Verkauf ihre wichtige Arbeit zu unterstützen. Außerdem können weiterhin Aktionsmaterialien wie Flyer, Aufkleber und Plakate zur Unblock Cuba-Kampagne über das Aktionsbüro bestellt werden: ¡Viva La Habana, viva Cuba socialista!

Der Kalender »Viva La Habana 2024« ist im DIN A4-Format (6,90 €) und DIN A3-Format (12,90 €) erhältlich. Kuba-Soligruppen erhalten den Kalender bei einer Bestellmenge von 10 Exemplaren im DIN A4-Format für insgesamt 40 € (statt 69 €), im DIN A3-Format für 80 € (statt 129 €). Bestellungen telefonisch unter 0 30/53 63 55 37, per E-Mail an info@jungewelt-shop.de, online im jW-Shop unter jungewelt-shop.de oder vor Ort im jW-Laden während der Öffnungszeiten (Mi–Fr 13-18 Uhr) in der Torstr. 6, 10119 Berlin

Bestellungen von Aktionsmaterial der Unblock Cuba-Kampagne bitte an aktionsbuero@jungewelt.de oder telefonisch unter 0 30/53 63 55 10. Weitere Informationen unter unblock-cuba.org

2 Wochen kostenlos testen

Die Grenzen in Europa wurden bereits 1999 durch militärische Gewalt verschoben. Heute wie damals berichtet die Tageszeitung junge Welt über Aufrüstung und mediales Kriegsgetrommel. Kriegstüchtigkeit wird zur neuen Normalität erklärt. Nicht mit uns!

Informieren Sie sich durch die junge Welt: Testen Sie für zwei Wochen die gedruckte Zeitung. Sie bekommen sie kostenlos in Ihren Briefkasten. Das Angebot endet automatisch und muss nicht abbestellt werden.