75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.11.2021, 19:50:07 / jW stärken!

Subskriptionsangebot: Buch und Zeichnung für 80 Euro

Von -Ladengalerie
16b.jpg
Rüstzeug für schwierige Zeiten: Zwei Neuerscheinungen aus dem Verlag 8. Mai

Wenn die Bundesregierung der jungen Welt vorwirft, sie erfasse die Gesellschaft in Klassen, wo doch jedes Individuum frei sei, dann ist Nachhilfe empfohlen – zumal der Staat unter anderem damit die Erwähnung der jW in den Verfassungsschutzberichten seit 1998 begründet. Der Verlag 8. Mai hat darum seinen Autor Stefan Siegert angefragt, ob das von ihm 1983 erschienene Buch zum Leben und Werk von Karl Marx überarbeitet werden könne. Die Antwort kam postwendend. So hat die deutsche Bundesregierung Gelegenheit, eine Einführung in die Weltanschauung der arbeitenden Menschen zu lesen.

Viel besser noch: Für Interessierte gibt es eine Subskriptionsausgabe. Sie hat statt eines Softcovers einen festen Umschlag, ihr wird eine manuell gedruckte, bisher unveröffentlichte Zeichnung mit Marx und Georg Wilhelm Friedrich Hegel, von Stefan Siegert handsigniert, beigelegt. Ein Subskriptionsexemplar kostet 80 Euro. Die andere Version dieser (aus-)gezeichneten Einführung kostet 19,90 Euro und ist unter derselben Mailadresse vorzubestellen.

Unser Autor Hans Heinz Holz ist im Dezember vor zehn Jahren gestorben. Der Verlag 8. Mai gibt aus diesem Anlass ein Buch mit allen seinen in der jW erschienenen Themaseiten heraus. Es ist ein 424 Seiten dicker Band geworden, der 22,90 Euro kostet. Holz argumentierte in den 1990er Jahren mit Entschlossenheit gegen Auflösungserscheinungen der Linken in der BRD. Und er blickte aus der ihm eigenen Gesamtperspektive auf Kunst, Religion, revolutionäre Persönlichkeiten, auf Probleme des Sozialismus und auf die Dialektik.

Sie können alle drei Bücher formlos über die E-Mail-Adresse ni@jungewelt.de bestellen. Bitte weisen Sie darauf hin, welche Ausgabe Sie wünschen. Ab dem 15. Dezember werden die Bücher versendet

Zeitung für das Recht auf Wohnen

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.