Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Montag, 18. November 2019, Nr. 268
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
18.10.2019, 19:50:07 / jW stärken!

Probieren und studieren!

Drei Wochen darf jeder die junge Welt gratis und unverbindlich lesen
Verteilaktion20190501_0015.jpg
Die junge Welt auf dem Kreuzberger Myfest (1.5.2019)

Eine täglich frisch gedruckte Tageszeitung mit klaren linken Positionen – gerade heute ist sie unverzichtbar! Denn in der jungen Welt werden nicht nur Ereignisse beschrieben, sondern auch Hintergründe und Zusammenhänge aufgezeigt. Weil wir es wichtig finden, zu untersuchen, wem eine Sache nützt und wem sie schadet. »Ich lese die junge Welt nicht ...«, bemerkte einst der bekannte Wissenschaftler Jürgen Kuczynski und ergänzte: »... ich studiere sie!« Von ihm stammt auch die Einschätzung, dass es sich bei der jungen Welt weniger um eine Tageszeitung als vielmehr um eine Tageszeitschrift handele. Und so ein Presseprodukt liest sich als gedruckte Ausgabe einfach viel besser als in der Onlineversion (die wir ebenfalls anbieten). Auch Sie können die junge Welt jetzt montags bis samstags aus Ihrem Briefkasten fischen – für drei Wochen sogar gratis und unverbindlich! Sie bestellen mit dem nebenstehenden Coupon einfach unser Probeabo, das nach drei Wochen automatisch endet. Sie entscheiden dann selber, ob dem Probeabo ein reguläres folgen soll. Wir würden uns darüber sehr freuen, weil wir unsere Arbeit vor allem über Einnahmen aus Abonnements finanzieren. Mit jedem Abo wird unsere Unabhängigkeit von Parteien, Kirchen und großen Unternehmen gestützt.

Verlag, Redaktion, Genossenschaft junge Welt

jungewelt.de/probeabo