1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Erbitterter Widerstand

    Irak: US-Offensive in Falludscha geht mit heftigen Kämpfen in die zweite Woche. Pentagon frisiert »Erfolgsbilanz«
    Von Rainer Rupp
  • 8,2 von 228 Milliarden

    Brosamen vom Herrentisch. Hintergründe der Entschädigungszahlungen an die im Zweiten Weltkrieg nach Deutschland verschleppten Zwangsarbeiter. Die vorenthaltenen Lohneinkommen. (Teil I)
    Von Aus einer Neuerscheinung von Thomas Kuczynski
  • Union blockt Bleiberecht

    Petitionsausschuß des Bundestags für »Altfallregelung«. Innenministerkonferenz in dieser Woche muß erneut beraten
    Von Ulla Jelpke
  • Busse beschlagnahmt

    Berlin: Antifaschisten an Abreise nach Halbe gehindert. Neofaschisten durften unbehelligt von der Polizei Naziverbrechen glorifizieren
    Von Andreas Siegmund-Schultze
  • Protest gegen Israels Besatzung

    Am Samstag demonstrierten in Berlin zum zehnten Mal muslimische Vereinigungen anläßlich des Al-Quds-Tages
    Von David-Sebastian Schumann/Hannes Heine
  • Minderjährige abgeschoben

    16jährige trotz Aufenthaltsgestattung und ärztlichem Attest nach Spanien verfrachtet
    Von Stefan Valentin
  • Ein überflüssiges Amt?

    jW dokumentiert Schreiben des Hamburger Rechtsanwalts Armin Fiand an die Menschenrechtsbeauftragte Claudia Roth
  • Milosevics Paukenschlag

    Jugoslawiens Expräsident wird am Dienstag seine Verteidigung vor Haager Tribunal wieder selbst leiten und einen international bekannten Philosophen in den Zeugenstand rufen
    Von Anna Gutenberg
  • Kampf gegen Müllmafia

    Venezuela im Umbruch: Im Bundesstaat Carabobo wurde mit kanadischer Hilfe eine moderne Anlage zur Abfallaufbereitung gebaut. Notizen von der jW-Leserreise
    Von Dario Azzellini, Caracas
  • »Vergeßt Palästina nicht«

    Solidarisch mit dem Kampf gegen die Besatzung verabschiedete sich Griechenland von Yassir Arafat
    Von Heike Schrader, Athen
  • Staat von IWF-Gnaden

    Bosnien-Herzegowina liegt ökonomisch am Boden. Währungsfonds und Currency Board regieren das Land.
    Von Hannes Hofbauer
  • Sibirische Perspektiven

    Zur Unterstützung eines Ausbildungs- und Kulturzentrums an den Ufern des Huvsgul-Sees eröffnet heute in Berlin eine Ausstellung
    Von Helmut Höge
  • Abteilung Knorkefinden

    Verdienter Feindbildhauer: Nach Gutsherrenart schließt der Berliner Kultursenator Thomas Flierl (PDS) das Programmkino Babylon
    Von F.-B. Habel
  • Kunstfigur gegen Klischees

    Das Leben ist kein Circus: Tom Waits präsentiert in Berlin sein neues Album »Real Gone«
    Von Franz Dobler
  • Aus Leserbriefen

    »Siehe Grundgesetzartikel 20 über Wahlen und Abstimmungen ...«
  • Bush auf Menschenjagd

    Der Journalist Seymour Hersh analysiert in einem Buch die Mechanismen der geheimen US-Kriegführung
    Von Arnold Schölzel
  • Schlapphüte im Aufwind

    Zeitschrift CILIP warnt vor dem wachsenden Interesse an der Weiterexistenz und dem Ausbau der Geheimdienste
    Von Hans Springstein
  • Die Ernstmacher

    Exzellente Visitenkarte: Spandau 04 beim Wasserball-Governors-Cup
    Von Klaus Weise, Chechov
  • Boca oha!

    Die Viertelfinals der Copa Sudamericana
    Von André Dahlmeyer