Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. April 2024, Nr. 93
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
  • Orwell über Athen

    28. Sommerolympiade in Griechenland 2004: Hochsicherheitsspiele statt Fest des Friedens
    Von Heike Schrader
  • Die Reformrevolution

    Die Opposition gegen die linke Regierung in Venezuela fordert die Absetzung von Präsident Hugo Chávez. Am 15. August stimmt die Bevölkerung ab – ein Stimmungsbild.
    Von Raul Zelik
  • Danggadak

    Holz plus Strom gleich Ekstase: Eine Ausstellung in Berlin huldigt der Rock’n’Roll-Stromgitarre
    Von Rainer Balcerowiak
  • Äktschn!

    Dr. Seltsams Musikantenstadl: König Rio der Erste oder was ist revolutionäre Musik?
  • Kindheit im Eimer

    Logo mit Lego: Wie der Schriftsteller Burkhard Spinnen heranwuchs
    Von Fran Schäfer
  • Zetkin revidiert

    Einige Bemerkungen zur Biographie von Tânia Puschnerat über Clara Zetkin
    Von Gilbert Badia / Florence Hervé
  • Leistungsüberdruck

    Tabletten gegen die Versagensangst: Eine Studie der Uni-Kinderklinik Leipzig zu den Suiziden Heranwachsender
    Von Marlis Heinz
  • Ans Messer geliefert

    Unter Konkurrenten: Die deutsche Gesellschaft für ästhetisch-praktische Chirurgie kritisiert TV-Schönheits-OPs
    Von Conny Gellrich
  • Rauswurf erster Klasse

    Der Rücktritt von Richard Nixon am 8. August 1974 und der Krieg der USA gegen Vietnam
    Von Klaus Wagener
  • Die »Hunnen« in Belgien

    Der hartnäckige belgische Widerstand war der erste größere Mißerfolg des deutschen Heeres im Weltkrieg 1
    Von Matthias Hübel