3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 22. September 2021, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
  • Zurück in Königsberg

    Außenminister Fischer besuchte Kaliningrad und Moskau. Wachsende Spannungen
    Von Jürgen Elsässer
  • Die Anschlußfrage

    Vor 70 Jahren, am 12. Februar 1934, erhoben sich in allen Industriezentren Österreichs die Arbeiter. (Teil II)
    Von Peter Willmitzer
  • Blind und taub gestellt

    Grundrechtekomitee: Landtag in Niedersachsen pfeift auf Demonstrationsrecht
    Von Ulla Jelpke
  • Karnevalisten gegen Castor

    Atomschrott aus Sachsen soll ins westfälische Ahaus rollen. Proteste in Vorbereitung
    Von Reimar Paul
  • Rückwärtsgang

    Der im Südwesten erzielte Metall-Tarifabschluß bedeutet Reallohnverlust und Arbeitszeitverlängerung
    Von Daniel Behruzi
  • Live dabei

    Bewaffneter Kampf in den USA, bewaffneter Kampf im Gaza-Streifen: Ein guter und ein schlechter Dokfilm auf der Berlinale
    Von Grit Lemke
  • Pogrom-Propagandisten

    Ein Dokfilm über nationalistische Hindus im Berlinale-Forum
    Von Dietmar Kammerer
  • Zusammen links

    Zehn Tage Havanna: Ein Tagebuch von der XIII. Internationalen Buchmesse
    Von Harald Neuber
  • Schwere Seele

    Er ist keine Einzelperson: Robbie Williams wird heute 30
    Von Kristof Schreuf

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!