Gegründet 1947 Mittwoch, 19. Juni 2019, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Teilsieg für Chávez

    Venezuela: Opposition verkündet Ende des Streiks – Regierung gestärkt
    Von Dario Azzellini
  • Kein Mandat zum Krieg

    Reichweite der Resolutionen 678 (1990), 687 (1991) und 1441 (2002) des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen. Gutachten der Wissenschaftlichen Dienste des Bundestages
  • Kanzlerhilfe für die CDU

    Niedersachsen-Wahl: Rekordtief für die SPD. Streit in der PDS nach 0,5 Prozent-Ergebnis
    Von Reimar Paul
  • Anfang von Schröders Ende?

    Hessen-Wahl: Kochs Triumph weckt Erinnerungen an die bundespolitische Entwicklung Anfang der 80er
    Von Hans-Gerd Öfinger
  • Mit Sicherheit Krieg

    Am 7. und 8. Februar tagt in München die alljährliche NATO-Konferenz: Proteste angekündigt
    Von Nicolaus Schütte
  • Hochschulpolitische Nullnummer

    Berlin: FDP-Kampagne gegen Studierendenschaften. AStA-Beitrag soll unter Vorbehalt gezahlt werden
    Von Ralf Wurzbacher
  • Eisiger Wind

    Wahlsieg macht mutig: Union droht Gewerkschaften. Doch DGB will auf die Konservativen zugehen
    Von Dieter Schubert
  • Hue ohne Wahlmandat

    Frankreichs KP-Chef verlor in Abstimmung gegen Politiker der Regierungspartei
    Von Christian Giacomuzzi, Paris
  • Rätsel um Truppenaufmarsch

    Seoul: Keine Informationen über Verlegung von US-Einheiten auf koreanische Halbinsel
    Von Wolfgang Pomrehn, Hongkong
  • Jubel über SPD-Debakel

    US-Medien sehen nach Landtagswahlen deutsche Position im Irak-Konflikt als geschwächt
    Von Rainer Rupp