Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin

Cover

Melodie & Rhythmus steht für radikale Gesellschaftskritik und Aufklärung, sie ist streitbarer Kulturjournalismus.

Nach dem Erscheinen der Ausgabe 1/18 hat sich die Verlag 8. Mai GmbH entschieden, die Melodie & Rhythmus vorerst nicht weiter zu produzieren. Eine Welle der Solidarität von Lesern, Medienkollegen sowie Kunst- und Kulturschaffenden half uns, die selbstgesteckten Ziele als Bedingungen für einen Neustart zu übertreffen. Mit dem 14. Dezember 2018 liegt nach einem Jahr Pause eine neue Ausgabe vor. Die Redaktion meldet sich mit einem äußerst ambitionierten Projekt zurück: Mit einem Entwurf eines eigenen Manifests für Gegenkultur.

Diesem Prozess war in vielen Schritten die Weiterentwicklung eines Pop- zu einem popkritischen Journal vorangegangen. Im zweiten Quartal 2017 erfolgte dann ein mutiger Sprung: Die bisherige Musikzeitschrift bereichert als erstes »Magazin für Gegenkultur« den deutschsprachigen Pressemarkt. Das bedeutet eine Erweiterung des Themenkreises. Vor allem aber, kulturelles Geschehen in seiner Wechselwirkung mit den herrschenden Verhältnissen, mit politischen und sozialökonomischen Interessen zu erörtern.

Zur aktuellen Ausgabe von Melodie&Rhythmus

Zum M&R-Shop.

M&R auf Youtube