Die Waffe der Kritik braucht ein Magazin

Cover

Melodie & Rhythmus steht für radikale Gesellschaftskritik und Aufklärung.

Nach vielen Schritten der Weiterentwicklung von einem Pop- zu einem popkritischen Journal erfolgt im zweiten Quartal 2017 ein mutiger Sprung: Die bisherige Musikzeitschrift bereichert als erstes »Magazin für Gegenkultur« den deutschsprachigen Pressemarkt. Das bedeutet eine Erweiterung des Themenkreises. Vor allem aber, kulturelles Geschehen in seiner Wechselwirkung mit den herrschenden Verhältnissen, mit politischen und sozialökonomischen Interessen zu erörtern.

Nach dem Erscheinen der Ausgabe 1/18 hat sich die Verlag 8. Mai GmbH entschieden, die Melodie & Rhythmus vorerst nicht weiter zu produzieren. Eine Wiederaufnahme ins laufende Verlagsprogramm wird aber angestrebt. Dafür werden mindestens 1.000 zusätzliche Abonnements benötigt. Außerdem sollen neue feste Anzeigenkunden gewonnen und Spenden gesammelt werden.

Kulturschaffende aus allen Genres setzten sich aktiv für die Weiterführung der Zeitschrift ein. Alle, denen an ihrem Erhalt gelegen ist, sind aufgerufen, jetzt die M&R zu unterstützen, ganz individuell mit einem Abonnement oder sehr konkret mit einer Spende.

Zur aktuellen Ausgabe von Melodie&Rhythmus

Zum M&R-Shop.

M&R auf Youtube