1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
11.10.2007 / Inland / Seite 5

Beweise fehlen

BKA-Vize vor Bundestagsinnenausschuß: Aufklärung des angeblich usbekischen »Terrornetzwerkes« kommt kaum voran. Keine Erkenntnisse zu »schmutzigen Bomben«

René Schulz
Den Sicherheitsbehörden fehlen offenbar schlüssige Beweise gegen das Umfeld der drei Männer, die Anfang September im Sauerland festgenommen wurden, weil sie Anschläge auf US-Einrichtungen geplant haben sollen. Von Teilnehmern der gestrigen Sitzung des Bundestagsinnenausschusses erfuhr jW, das Bundeskriminalamt (BKA) habe außer der Herkunft einiger Zünder offenbar kaum etwas geklärt.

BKA-Vizepräsident Jürgen Stock habe vor dem Ausschuß eingeräumt, hieß es, die Aufklärung des vom BKA behaupteten »Terrornetzwerkes« komme »wegen des konspirativen Verhaltens« der Beschuldigten kaum voran. Ein Tatnachweis könne möglicherweise nicht erbracht werden. Er blieb aber dabei, die drei Festgenommenen gehörten der »Islamischen Jihad-Union« (IJU) an. Erst vor wenigen Tagen hatte der baden-württembergische Verfassungsschutz Zweifel an der Existenz dieser Vereinigung geäußert. In den Reihen der Bundessich...

Artikel-Länge: 2792 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €