1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
19.07.2007 / Titel / Seite 1

Vattenfall kopflos

Europa-Chef Klaus Rauscher erklärte Rücktritt. Mängelliste belegt große Sicherheitsrisiken im AKW Brunsbüttel. Umweltschützer fordern rasches Handeln der Aufsichtsbehörde

Rainer Balcerowiak
Nach den Störfällen in den Atomkraftwerken Krümmel und Brunsbüttel und den Vertuschungsversuchen des Betreibers Vattenfall Europe hat dessen Vorstandsvorsitzender Klaus Rauscher am Mittwoch seinen Rücktritt erklärt. Rauscher begründete dies mit »Fehlern, für die ich als Vorstandschef die Verantwortung zu tragen habe«. Erst am Montag hatte Vattenfall den Geschäftsführer seiner Atomsparte, Bruno Thomauske, entlassen.

Doch damit ist der Konzern noch lange nicht aus der Schußlinie. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) präsentierte am Mittwoch in Berlin eine ihr zugespielte Bewertung einer internen Mängelliste für das AKW Brunsbüttel, die von der Atomaufsicht des Landes Schleswig-Holstein in Auftrag gegeben worden war. Die Liste basiert auf einem Prüfbericht über das Kraftwerk, der am 30. Juni 2001 vorgelegt und seitdem laufend überarbeitet wurde. Doch die damals aufgelisteten Mängel wurden zu großen Teilen nicht behoben. Festgestellt wurden am 21.Juni 2006 alleine 1...

Artikel-Länge: 3376 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €