5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
14.05.2007 / Titel / Seite 1

Telekom will Rollback

Arnold Schölzel
Die Führungsspitze der Deutschen Telekom (DT) machte am Wochenende deutlich, daß ihre Strategie zum Umbau der Konzerns weit über den aktuellen Konflikt um die Auslagerung der Festnetz-Servicesparten hinausgeht. Der größte Telekommunikationskonzern Europas will mit der Abschiebung von fast einem Drittel seiner 160000 Beschäftigten einen Durchbruch erreichen, der in der Industrie Vorbild sein könnte. In keinem deutschen Konzern gab es bislang eine Verlagerung in dieser Größenordnung. Ver.di-Arbeitskampfleiter Ado Wilhelm erklärte, daß am heutigen Montag ab sechs Uhr 14000 DT-Mitarbeiter zum Streik aufgerufen sind. Eine nochmalige Ausweitung sei möglich.

DT-Chef René Obermann hatte in einem Interview mit Bild am Sonntag den Ton verschärft und zugleich durchblicken lassen, welches Erpressungspotential er einzusetzen bereit ist: »Wenn es zu keiner Lösung mit der Gewerkschaft kommt, könnten wir zu Verkäufen von Servicesparten gezwungen sein, um die Kosten in de...

Artikel-Länge: 3474 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €