5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.04.2007 / Feuilleton / Seite 12

Was geht da vor?

»Zählen!«, »Spielen!«: Die Wittener Tage für neue Kammermusik präsentierten sich als Stimmengewirr

Florian Neuner
Irgend etwas scheint heutige Komponisten daran zu hindern, sich auf die Texte noch lebender zeitgenössischer Autoren einzulassen. Auch bei den Wittener Tagen für neue Kammermusik, die sich in diesem Jahr das Thema »Stimme« vorgenommen hatten, stand hinter den neuen Werken wieder einmal eine ganze Reihe toter Dichter: von Robert Walser bis Arno Schmidt, von Konrad Bayer bis Thomas Kling.

In drei Tagen, an denen wieder ein Feuerwerk von mehr als 20 Uraufführungen abgebrannt wurde, konnte man an der Ruhr ein weites Spektrum an Stimmbehandlung erleben, das von relativ konventionellen Vertonungen über Musiktheater bis hin zu vokalen Experimenten und der Performerin Amanda Stewart reichte. Wie ein Raumschiff war auch diesmal wieder der WDR in der Ruhrgebietsstadt gelandet, die von dem international bedeutsamen Musikfestival wie üblich keine Notiz nahm. Drei Tage lang bewegte sich eine verschworene Gemeinde zwischen dem Saalbau, dem Haus Witten und den peripheren...

Artikel-Länge: 4265 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €