3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Dienstag, 27. Juli 2021, Nr. 171
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
28.03.2007 / Ausland / Seite 7

Kampf um Boden

Venezuelas Präsident kündigt Ausweitung der Landreform an. Bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen Armee und Drogenbanden

Harald Neuber, Caracas
So aktuell war die Sendung des venezolanischen Staatschef wohl noch nie. Noch während Hugo Chávez in seinem Programm »Aló Presidente« am Sonntag einen »Krieg gegen den Grundbesitz« ankündigte, kam es im Bundesstaat Apure im zentralen Westen an der Grenze zu Kolumbien zu bewaffneten Zusammenstößen zwischen Soldaten und mutmaßlichen Drogenbanden. Die Armee hatte zuvor den Auftrag bekommen, in sieben Bundesstaaten 16 Ländereien mit einer Gesamtausdehnung von mehr als 300000 Hektar zu übernehmen. Die venezolanische Regierung wirft den bisherigen Besitzern vor, über keine gültigen Landtitel zu verfügen und den fruchtbaren Boden brachliegen zu lassen.

In der Live-Sendung von der ver­staatlichten Finca Cañejas im Bundesstaat Barinas hatte Chávez die Verschärfung der Landreform angekündigt. »Fruchtbarer Boden, der brachliegt, das ist ein Angriff auf die nationalen Interessen, eine Verletzung der Verfassung sowie der Gesetze und aller Regeln der Gerechtigkeit, ...

Artikel-Länge: 2988 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!