3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 24. / 25. Juli 2021, Nr. 169
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
28.03.2007 / Antifa / Seite 15

Feine Vorbilder

Die »List und Tücke«, mit der Soldaten der Wehrmachtsdivision »Brandenburg« im Hinterland mordeten, begeistern Elitesoldaten der Bundeswehr bis heute

Frank Brendle
Die Kommandosoldaten des KSK wissen genau, wo ihre Wurzeln liegen. Die Einsätze der ›Brandenburger‹ gelten der Truppe geradezu als legendär.« Für Reinhard Günzel, früherer Kommandeur des Kommandos Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr, ist die Sondereinheit der Wehrmacht das Vorbild für die heutige Spezialtruppe. So steht es in seinem Beitrag für den Band »Geheime Krieger – drei deutsche Kommandoverbände im Bild«, der im rechtsextremen Pour-le-Mérite-Verlag erschienen ist. Dieser Einschätzung schließt sich auch ein ehemaliger Chef der Grenzschutzgruppe GSG 9 an.

Die »Brandenburger« wurden 1939 unter dem Tarnnamen »Baulehr-Kompanie z.b.V. 800« aufgestellt und 1943 zur Division umgegliedert. Zu ihren Aufgaben zählten Zersetzung, Sabotage und Verwirrung beim Gegner. Vom »handstreichartig geführten Kampf hinter den feindlichen Linien«, schreibt der 97jährige Exkommandeur Wilhelm Walther, von einem Kampf geprägt von »List und Tücke«. Die Einheit kämpfte in »Halb- ...

Artikel-Länge: 4421 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!