75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Januar 2022, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2569 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
27.07.2006 / Ausland / Seite 3

Kein Frieden aus Rom

Internationale Nahostkonferenz mit widersprüchlichen Ergebnissen

Rainer Rupp
Am gestrigen Mittwoch fand in Rom die als »Friedensinitiative« deklarierte internationale Konferenz statt, an der neben den USA und Rußland unter anderem auch Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Italien sowie die US-Marionettenregierungen Ägyptens, Jordaniens und Saudi-Arabiens teilnahmen. Von institutioneller Seite waren die UNO, die Europäische Union und die Weltbank dabei, um bei der Beratung über ein internationales Hilfspaket zu assistieren. Damit soll der teilweise Wiederaufbau der von Israel in einem Akt der Kollektivstrafe mutwillig zerstörten zivilen Infrastruktur des Libanon und in Gaza finanziert werden. Während in Rom über Hilfe und Wiederaufbau geredet wurde, ging das israelische Morden im Libanon ungestört weiter. UN-Generalsekretär Kofi Annan beschuldigte Israel vor der Konferenz, absichtlich einen UN-Kontrollturm im Südlibanon unter Beschuß genommen zu haben, wobei am Dienstag vier unbewaffnete Blauhelmsoldaten getötet wurden. Der Vor...

Artikel-Länge: 8493 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €