Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. September 2019, Nr. 220
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
27.08.1998 / Thema / Seite 0

Blickpunkt Golfregion

Erdölwirtschaft und Transformationen, Probleme und Konflikte

Karl Steinke

Die ungleiche Verteilung des »Reichtums« gehört unbestritten zum Konfliktpotential in der Krisenregion des Nahen und Mittleren Ostens. Vielen bevölkerungsreichen, einkommensschwachen und ressourcenarmen Staaten stehen wenige außerordentlich finanzkräftige, aber bevölkerungsarme, vor allem die im Golfkooperationsrat zusammengeschlossenen, Staaten (Saudi-Arabien, Kuwait, Vereinigte Arabische Emirate/VAE, Bahrain, Katar und Oman) gegenüber.

Die seit den 70er Jahren etablierte »neue arabische Sozialordnung« erscheint in den Augen der Mehrheit der arabischen Volksmassen ungerecht und unbegründet und ließ in jüngster Vergangenheit immer nachhaltiger die Forderung nach Umverteilung und sozialer Gerechtigkeit entstehen. In diesen Kontext gestellt ist es zweifellos wichtig, die Resultate der Transformationsprozesse von Wirtschaft und Gesellschaft in den erdölreichen arabischen Golfmonarchien näher zu betrachten.

In der Golfregion befinden sich rund zwei Dr...

Artikel-Länge: 15615 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €