Gegründet 1947 Montag, 14. Oktober 2019, Nr. 238
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
01.12.2005 / Ausland / Seite 6

Unruhige Zeiten in »Thaksin-Land«

Thailand: Premierminister unter Druck. Putschgerüchte, Korruption und die Rolle des Königs

Gunter Willing, Chiang Mai

Während die Menschen in Thailands Südostprovinzen am Golf von Siam seit einer Woche mit Sturm und Hochwasser des diesmal besonders heftigen Monsuns kämpfen, steht in Bangkok Premierminister Thaksin Shinawatra politisch »im Regen«. Die Thais haben seinen autoritären Regierungsstil satt. Thaksin, einer der reichsten Unternehmer Südostasiens, behandele Thailand wie eine seiner vielen Firmen, heißt es im Lande. So hatte der Premier Anfang des Monats gedroht, daß jene Provinzen, die nicht seine Politik unterstützen, dies bei der Verteilung staatlicher Investitionen zu spüren bekommen werden. Diesem Versuch der Einschüchterung waren Parlamentsnachwahlen vorausgegangen, die Thaksins Partei »Thai Rak Thai« (Thais lieben Thais) in drei von vier Provinzen verloren hatte.

Seit einigen Monaten hat sich nun Sondhi Limthongkul zu einem besonders medienwirksamen Kritiker des Premiers entwickelt. Sondhi und Thaksin waren einmal Geschäftspartner und verdienten gemein...

Artikel-Länge: 3441 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €