Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
03.08.2004 / Feuilleton / Seite 14

Nicht glauben – denken!

Seine Religion war keine Religion: Eine Briefmarke und eine Ausstellung in München erinnern an Ludwig Feuerbach

Nick Brauns

»Da kam Feuerbachs ›Wesen des Christenthums‹. Mit einem Schlag zerstäubte es den Widerspruch, indem es den Materialismus ohne Umschweife wieder auf den Thron erhob. Die Natur existiert unabhängig von aller Philosophie; sie ist die Grundlage, auf der wir Menschen, selbst Naturprodukte, erwachsen sind; außer der Natur und den Menschen existiert nichts, und die höhern Wesen, die unsere religiöse Phantasie erschuf, sind nur die phantastische Rückspiegelung unsres eignen Wesens«, beschrieb Friedrich Engels in seiner Schrift »Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie« die »befreiende Wirkung dieses Buchs« auf ihn, Marx und andere Hegel-Schüler. »Die Begeisterung war allgemein: Wir waren alle momentan Feuerbachianer.«

Ludwig Andreas Feuerbach wurde am 28. Juli 1804 im niederbayerischen Landshut geboten. Sein Vater Paul Johann Anselm Ritter von Feuerbach hatte sich einen Namen als liberaler Strafrechtsreformer beim Aufbau des moder...

Artikel-Länge: 4353 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €