75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 2. Dezember 2021, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
23.03.2004 / Feuilleton / Seite 12

Folklore-Fakelore-Fucklore

Wirtschaft als das Leben selbst

Helmut Höge

Von den Situationisten – ein Missing link zwischen den Surrealisten und den französischen 68ern – gibt es zwei Texte aus den fünfziger Jahren, die immer noch diskutiert werden: Raoul Vaneigems »Handbuch der Lebenskunst für die jungen Generationen« und Guy Debords »Gesellschaft des Spektakels«. Letzteres bezieht sich auf den Nachkriegskapitalismus – mit seiner Tendenz, aus jeder sozialen Bewegung und Protestform ein Medienereignis oder eben »Spektakel« zu machen.

Diese gesellschaftliche Tendenz hat sich nun insofern noch beschleunigt und vertieft, als immer mehr Kulturschaffende im Zuge der Staatsverschlankungen bzw. Privatisierungen freigestellt werden und nur noch zeitweilig für oder bei Events Beschäftigung finden. Dabei steht dann nicht mehr die eher leise intellektuelle/künstlerische Durchdringung eines Themas im Vordergrund, sondern die laute Werbung für das Kulturereignis als eine möglichst multimediale Inszenierung in einer angesagten Location...

Artikel-Länge: 4079 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €