Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
30.10.2021 / Feuilleton / Seite 10

Trau, schau, wem!

Was wollen die Bilder? Impressionen vom Internationalen Festival für Dokumentar- und Animationsfilm in Leipzig

Kai Köhler

Auch die 64. Ausgabe des Leipziger Internationalen Festivals für Dokumentar- und Animationsfilm ist von der Pandemie gekennzeichnet. Viele Kinokarten dürfen nicht verkauft werden; dafür gibt es eine Vielzahl der Beiträge vom 1. November an für zwei Wochen im Stream zu sehen. Auf der Leinwand geht es allerdings noch nicht um die Seuche. Entwicklung und Umsetzung eines Stoffs dauern zu lange, jedenfalls wenn ästhetische Bewältigung das Ziel ist und nicht ein etwas ausgewalztes Nachrichtenformat.

Über Tendenzen zu schreiben, ist schwierig. Die Jurys haben etwa 170 Filme aus einer sehr viel größeren Zahl eingereichter ausgewählt, sehr viel Stoff also, man kann nur einen Bruchteil davon sehen. Wie immer gibt also einen zweifachen Filter: künstlerische oder thematische Vorlieben und den Zufall.

Auffällig viele Regisseurinnen und Regisseure stellen die Frage, ob man Bildern überhaupt trauen kann. Wer mit Photoshop aufgewachsen ist, sieht das Zugerichtete und fragt...

Artikel-Länge: 5713 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €