Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
08.11.2003 / Ausland / Seite 8

Schlimmste Regierung aller Zeiten

Kolumne

Mumia Abu-Jamal

Schlimmste Regierung aller Zeiten. Von Mumia Abu-Jamal

Die amerikanischen Eliten sind stets darum bemüht, sich mit den jeweiligen Machthabern in Washington gut-zustellen. Es war deshalb umso erstaunlicher, kürzlich die offene Kritik von George A. Akerlof zu lesen, Wirtschaftswissenschaftler an der University of California und Nobelpreisträger des Jahres 2001. Der in Berkeley ansässige Wissenschaftler erklärte frei heraus: »Meiner Meinung nach ist die gegenwärtige Regierung die schlimmste, welche die USA in ihrer mehr als 200jährigen Geschichte hatten«. Sie sei nicht nur in Fragen der Außen- und Wirtschaftspolitik, sondern auch in ihrer Sozial- und Umweltpolitik »ungeheuer unverantwortlich«. Man könne daher nicht mehr von normaler Regierungspolitik sprechen. »Deshalb ist jetzt die Zeit für zivilen Ungehorsam gekommen«, sagte Akerlof.

Millionen Menschen in den USA sind seit dem Frühjahr dieses Jahres zu eben dieser Erkenntnis gekommen, viele vielleic...



Artikel-Länge: 3632 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!