Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Donnerstag, 21. Oktober 2021, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
13.10.2003 / Titel / Seite 1

Pace gegen Berlusconi

300000 auf Friedensmarsch in Italien. Gegen Irak-Besatzung und EU-Militarisierung

Damiano Valgolio, Rom

Rund 300000 Menschen beteiligten sich am Sonntag in Italien am »Friedensmarsch von Assisi«. Damit war die Demonstration unter der Losung »Für ein Europa des Friedens« die größte Kundgebung der italienischen Antikriegsbewegung seit den Protesten gegen den Angriff auf den Irak. Die traditionelle »marcia della pace«, vergleichbar mit den »Ostermärschen« in Deutschland, führte von Perugia in die 24 Kilometer entfernte Kleinstadt Assisi.

Der langgezogene Demonstrationszug setzte sich bereits um neun Uhr morgens in Bewegung. Auf Transparenten wurde das Ende der Besatzung des Iraks gefordert und die »Militarisierung Europas« angeprangert. Flavio Lotti, Sprecher der italienischen Friedenskoordination, nannte die Demonstration »einen Appell der Bevölkerung gegen den Krieg«: »Da die Kriege überall auf der Erde weitergehen, darf auch die Friedensbewegung nicht nachlassen.« Auch internationale Vertreter der globalisierungskritischen Bewegung, wie der Gründer des...

Artikel-Länge: 4920 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €