75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
19.05.2021 / Schwerpunkt / Seite 3

Ausbeutung kann beginnen

Afrika-Konferenz in Paris: Frankreich und BRD streichen dem Sudan Schulden. Zeit für »Investoren«

Hansgeorg Hermann

Rund 60 Milliarden Euro Auslandschulden drücken den Sudan, fünf Milliarden Euro will Frankreich dem Land erlassen, versprach Präsident Emmanuel Macron am Montag in Paris, mit 360 Millionen Euro Nachlass habe sich auch die BRD der »großen Geste« angeschlossen. Es sei »Zeit für die Investoren«, freute sich Wirtschaftsminister Bruno Le Maire – »wir kümmern uns um die Schulden, ihr könnt jetzt investieren«, riet er französischen und europäischen Konzernbossen.

15 führende Politiker aus Europa, Afrika und den Golfstaaten waren der Einladung Macrons, der ein Jahr vor der nächsten Präsidentschaftswahl auch außenpolitisch punkten will, gefolgt. An die Sudan-Konferenz schloss sich am Dienstag eine »Finanzierungskonferenz« für andere afrikanische Staaten an, zu der Macron unter anderem die Regierungs- und Staatschefs aus Ägypten, Angola, Mali und dem Senegal nach Paris gebeten hatte. Per Videokonferenz zugeschaltet waren neben der deutschen Bundeskanzlerin Angela M...

Artikel-Länge: 7205 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €