Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
20.09.2003 / Ansichten / Seite 3

Erster Erfolg

Zweiter Energiegipfel im Kanzleramt stärkt Ökostrom

Leif Allendorf

Aus der befürchteten »Kungelrunde« des Bundeskanzlers mit Vertretern der Stromkonzerne ist nichts geworden. Umweltminister Jürgen Trittin konnte Freitag morgen berichten, daß der Ausstoß von Treibhausgasen in der Industrie ab 2005 einer Genehmigung unterliegt. Während umweltfreundliche Betriebe die nicht gebrauchten Zertifikate verkaufen können, müssen Umweltsünder zukaufen. 45 Millionen Tonnen Treibhausgase sollen bis 2010 eingespart werden. Zur Überwachung wird eine Kontrollstelle eingerichtet. Besonders dagegen hatte sich die Stromlobby bis zuletzt gewehrt.

Deren Vertreter schienen nach der zweistündigen Sitzung am Donnerstag abend im Kanzleramt plötzlich Kreide gefressen zu haben. So redete der Chef der Gewerkschaften IG Bergbau-Chemie-Energie, Hubertus Schmoldt, plötzlich von »Einbeziehung der erneuerbaren Energien«. Noch...

Artikel-Länge: 2613 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €