Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 18. Oktober 2021, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
10.02.2021 / Inland / Seite 4

Ganz ohne Maske

Sächsische AfD: Landesparteitag nominiert »Flügel«-Leute für Bundestag. Palastrevolte fällt aus

Steve Hollasky

Im Vorfeld des Landesparteitages der sächsischen AfD am vergangenen Wochenende war das Gerücht verbreitet worden, Tino Chrupalla, neben Jörg Meuthen Bundesvorsitzender der AfD, werde bei der Abstimmung über die Kandidaten zur Bundestagswahl einen Reinfall erleben. Das Gegenteil war der Fall. Chrupalla wurde mit 77,5 Prozent der Delegiertenstimmen auf Platz eins der Landesliste gewählt – von einem Parteitag, der von Delgierten dominiert wurde, die dem offiziell aufgelösten »Flügel« nahestehen. Ein Delegierter, der davon sprach, dass sich »Nationalsozialisten« in der AfD befinden würden, fing sich damit einen Ordnungsruf durch das Parteitagspräsidium ein.

Zur Begrüßung der 700 Delegierten, die offenbar nur ungern die Maskenpflicht beachteten, hielt Alexander Gauland eine Rede, in der er zur Geschlossenheit aufrief. In seinem Grußwort erklärte der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, National- und Liberalkonservative sowie Nationalliberale würden ebenso z...

Artikel-Länge: 3124 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!