1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
30.11.2020 / Schwerpunkt / Seite 3

Die Kosten des Krieges

»Überdehnen und destabilisieren« – Thinktank des US-Militärs redet Klartext über Ziele der Russlandpolitik und beschränkte Möglichkeiten

Reinhard Lauterbach

Die Rand Corporation mit Sitz in Kalifornien gilt als der wissenschaftliche Arm des US-Militärs. Sie beschäftigt sich mit möglichen oder wirklichen Bedrohungen für die Weltherrschaft der USA und Wegen, diesen zu begegnen. Eine Russland gewidmete Studie trägt das Ziel der US-Politik – »Russland überdehnen und destabilisieren« – als Titel und hat den Anspruch, die »Wirkungen von kostenauferlegenden Optionen« der USA zu bewerten. Die ursprünglich bereits 2019 erschienene Studie – zumindest ihre im Internet zugängliche Kurzfassung – hat das Verdienst, mit einigen Illusionen aufzuräumen, die in der bürgerlichen Öffentlichkeit über die Ziele der westlichen Russlandpolitik verbreitet werden. Vor allem zeigt sie, dass westliche »Menschenrechtspolitik« nicht »werteorientiert«, sondern ein Element politischer Kriegführung ist. Gerade in bezug auf einige aktuelle Ereignisse ist die Studie oft visionär.

Zweifelhafter Nutzen

Was stört die USA eigentlich an Russland? Die...

Artikel-Länge: 7710 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €