75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.08.2003 / Inland / Seite 5

Atomwaffen statt Potsdamer Abkommen?

Gastkommentar

Renate Hennecke

Edmund Stoiber will den 5. August zum »nationalen Gedenktag für die Opfer der Vertreibung« machen. Ein entsprechender Antrag passierte im Mai den Bundesrat. Am 5. August 1950 wurde bei einer Großkundgebung in Stuttgart die »Charta der Heimatvertriebenen« verabschiedet. Sie bedeutete eine Kampfansage gegen das Potsdamer Abkommen vom 2. August 1945. In ihm hatten die Alliierten des Zweiten Weltkriegs Maßnahmen vereinbart, um sicherzustellen, daß »Deutschland niemals mehr seine Nachbarn oder die Erhaltung des Friedens in der ganzen Welt bedrohen kann«. Neben der Entmilitarisierung und Entnazifizierung Deutschlands gehörte dazu die Umsiedlung der deutschen Bevölkerungsteile aus Polen, der Tschechoslowakei und Ungarn. Mit seinem Vorstoß legt Stoiber offen, daß es bei der Kampagne gegen die Benes-Dekrete gleichzeitig um eine Anprangerung des Potsdamer Abkommens geht. Dem gleichen Zweck soll auch das geplante »Zentrum gegen Vertreibungen« dienen.

Zu dem w...

Artikel-Länge: 3006 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €