75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Januar 2022, Nr. 14
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
05.08.2003 / Ausland / Seite 7

Konzerne in der Pflicht

UNO: Transnationale Unternehmen sollen Menschenrechte achten. Verstöße dokumentiert

Gustavo Capdevila, Genf (IPS)

Transnationale Konzerne sollen nach dem Willen der UNO in Zukunft vermehrt für Menschenrechtsverletzungen im Zusammenhang mit ihrer Arbeit zur Verantwortung gezogen werden. Dies fordert ein Entwurf des UN-Unterausschusses für die Förderung und den Schutz der Menschenrechte, der seit vergangener Woche in Genf debattiert wird.

Die Macht der transnationalen und anderer Unternehmen sei in den letzten Jahren weltweit immer größer geworden, es sei daher nur gerecht, wenn ihnen damit auch eine größere Verantwortung zufalle, erklärt der US-Amerikaner David Weissbrodt, eines von fünf Mitgliedern der Arbeitsgruppe, die den Entwurf ausgearbeitet hat. Weissbrodt beklagte die vielfältigen Menschenrechtsverletzungen, die von transnationalen Konzernen begangen werden. Dazu gehört demnach neben der Ausbeutung von Kindern und der Diskriminierung von Beschäftigten die völlige Gleichgültigkeit gegenüber der Sicherheit von Mitarbeitern. »Darüber hinaus kommt es regelmäßig...

Artikel-Länge: 3217 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €