jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
14.07.2020 / Sport / Seite 16

Viertelmillion, ist das noch Ehrenamt?

An Spitze und Basis des DFB gibt es Ehrenamtliche. Die Unterschiede sind riesig. Wie überall im Sport

Andreas Müller

Ist jemand im Ehrenamt des Sports tätig, wenn ihm dafür sechsstellige Summen gezahlt werden? Der Deutsche Fußballbund (DFB) überweist seinem Präsidenten Fritz Keller 246.000 Euro im Jahr. Schatzmeister Stephan Osnabrügge erhält 166.800 Euro und Vizepräsident Rainer Koch noch 144.000 Euro – fürs »Ehrenamt«?

Die Gänsefüßchen sind allein aus Respekt vor all jenen zu gebrauchen, die als wirkliche Ehrenamtler im deutschen Sport auf Achse sind – mit Leib und Seele, unentgeltlich. Ehrenamtler dieser und jener Sorte zu unterscheiden wäre geboten. Es fehlt an Sprachschöpfungen. Schon der Begriff »Sport« ist ja völlig überdehnt – dass Formel-1-Rennen und Übungsstunden mit dem Flexi-Zitterstab mit ein und derselben Kombination aus fünf Buchstaben mit dem mittigen »o« bezeichnet werden, ist kaum zu begreifen.

Die Verhältnisse führen zu Verwerfungen zwischen Athleten, innerhalb von Verbänden und ganzen Sportarten. Hier die vielen, die Anonymen, Kleinen – und dort die ...

Artikel-Länge: 3793 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €