Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Dienstag, 5. Juli 2022, Nr. 153
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
11.06.2003 / Feuilleton / Seite 12

I like to be in America

»L’Amerique. Eine Propaganda-Operette« wird im Rahmen des Festivals reich & berühmt am Berliner Podewil aufgeführt

Christoph Schäfer

Danach, auf dem Weg aus dem Theater, noch im Foyer, sagte eine einen dieser aspekte-geschulten Sätze: »Seit Foucault kann man das nicht mehr so machen«. Solche bistrohaft breiigen Selbstzufriedenheiten sollte man zurückgehen lassen wie einen abgestandenen Prosecco, wenn sie einem nicht immer wieder von Deutschlehrern in Funk und Fernsehen eingeschenkt würden.

Wenn nicht Versuche wie dieser, bestimmte Sprachen für ungültig zu erklären, effektiver wären, als die direkte Repression der Polizei. Und wenn dieser Satz nicht für einen Bruch stände, den »L’Amerique« mit dem Theater der jüngsten Vergangenheit macht.

»L’Amerique« schlägt eine politische Richtung ein, die im Bordprogramm des postmodernen Raumschiffs, das seit zwanzig Jahren in der immergleichen beruhigenden Selbstreflexionsschleife um den Diskurs kreist, nicht vorgesehen ist. Sätze werden wieder direkt gesagt, auf völlig überraschende Weise, so als wären sie aus dem Steinbruch des beiseite ges...



Artikel-Länge: 5556 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €