Gegründet 1947 Montag, 28. September 2020, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2356 GenossInnen herausgegeben
28.03.2020 / Wochenendbeilage / Seite 8 (Beilage)

Senfeistullen mit Gurkensalsa

Maxi Wunder

Roswitha, meine Reiseleiterkollegin, kommt mich besuchen – leichenblass. »Was ist los?« frage ich. »Nichts. Ich war bei der Katzenfrau«, antwortet sie geistesabwesend. Die Katzenfrau ist eine alte Freundin aus Ostzeiten, wie man so sagt, und inzwischen eine Art Guru für Orientierung suchende junge Menschen aus aller Welt. »Lass mich raten«, sage ich, »der Weltuntergang ist nahe, das Coronavirus ist der Wegbereiter des Antichristen, und demnächst kriegen wir alle einen Überwachungschip in die Stirn getackert mit der Zahl des Tieres. Wer sich weigert, muss verrecken.« – »So ungefähr.« – »Mensch Rossi, kaum gehst du nicht arbeiten, drehst du durch.« Ich mach’ mir Sorgen um die Freundin. »Ja!« Sie wird plötzlich laut. »Ich dürfte gar nicht hier sein. Ich hätte nicht zur Versammlung bei der Katzenfrau gedurft. Man darf nicht reisen, nicht demonstrieren und bald gar nicht mehr vor die Tür. Maxi, merkst du denn nichts?!«

Doch. Ich merke, dass ich heute noch nich...

Artikel-Länge: 3076 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €