Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Gegründet 1947 Montag, 10. August 2020, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2346 GenossInnen herausgegeben
Contra Kapitalismus, Protest-Abo! Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
Contra Kapitalismus, Protest-Abo!
29.02.2020 / Feuilleton / Seite 11

Immer an Bord

Antifaschist mit Leib und Seele: Zum Tod des kommunistischen Historikers Reiner Zilkenat

Günter Benser und Holger Czitrich-Stahl

Am 26. Februar 2020 verstarb plötzlich und unerwartet unser Freund und Kollege Reiner Zilkenat wenige Monate vor Vollendung seines 70. Lebensjahres. Mit ihm verliert der »Förderkreis Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung« seinen langjährigen Vorsitzenden. Von 2011 bis 2018 lenkte er die Geschicke unseres Vereins, und man muss uneingeschränkt sagen: zum Guten.

Seine wissenschaftliche Kompetenz erwarb er im Westen wie im Osten des geteilten Berlins, denn er hatte in der Sozialistischen Einheitspartei Westberlins seine politische Heimat gefunden. Von 1970 bis 1976 studierte er an der Freien Universität Berlin Geschichte und Politikwissenschaften. In seiner Magisterarbeit beschäftigte er sich mit dem Flottengesetz von 1898 und den Reaktionen der deutschen Sozialdemokratie darauf. Gemeinsam mit Peter Brandt gab er ein »Preußen-Lesebuch« heraus. 1989 wurde er an der Akademie für Gesellschaftswissenschaften beim ZK der SED promoviert. Sein...

Artikel-Länge: 4487 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,80 € wochentags und 2,20 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet auch das Protest-Abo: Drei Monate täglich die gedruckte Ausgabe kennenlernen für 62 €. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/protest-abo

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Die inhaltliche Basis für Protest: konsequent linker Journalismus. Jetzt Protest-Abo bestellen!