5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.03.2003 / Feuilleton / Seite 13

Kein Vampirwolf

»Ich bin irgendwie die Parodie des Marktes«. Das Liebesunternehmen in der Endzeit. René Polleschs ».Freedom, Beauty, Truth & Love – Das revolutionäre Unternehmen« in der Berliner Volksbühne

Andreas Hahn

»Gehen Sie ins Hotel!«

Ja gut, aber doch lieber nicht. Ich leg’ mich lieber da vorne hin, da ist es lauter, da kann ich mich besser zerstreuen. Wie die großen Unternehmen das tun, sich in der Welt zu verteilen und in den Leuten. Leute, die schließlich dann im Theater sitzen, um am Verteilungskampf der Worte und Gesten teilzunehmen, teilzuhaben. So auch ich.

Was wurde verteilt in der Volksbühne? Viel Text, der sich auf noch mehr Text bezieht. Wie immer: »Das neue Theaterstück von René Pollesch (...) nähert sich den objektiven und subjektiven Grenzen des Marktes und der Marktwirtschaft und bezieht sich auf die Praktiken der revolutionären Bohemiens in Baz Luhrmanns Oscar-nominiertem antikapitalistischen Liebesfilm ›Moulin Rouge‹, der ›Freiheit, Schönheit, Wahrheit und Liebe‹ für nicht käuflich erklärt und damit Geld verdient.« Soweit die Selbstanzeige der Problematik. Da ist etwas zwischen Kunst und Markt und Text und Unternehmen genauso wie zwischen ...



Artikel-Länge: 5423 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €