5.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. Mai 2022, Nr. 122
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
5.000 Abos für die Pressefreiheit! 5.000 Abos für die Pressefreiheit!
5.000 Abos für die Pressefreiheit!
10.03.2003 / Ansichten / Seite 2

Blockade der Rhein-Main-Airbase: Auch gegen die Bundesregierung?

jW fragte Christoph Bautz, Mitglied im ATTAC-Rat und Sprecher der Kampagne »Resist – sich einem Irak-Krieg widersetzen«

Thomas Klein

F: Sie haben die seit längerem angekündigte Blockade der Frankfurter US-Airbase auf den 15. März vorverlegt. Warum?

Wir werden derzeit Zeuge eines Novums in der Geschichte der Friedensbewegung. Das erste Mal seit langem stehen Menschen zu Tausenden gegen einen Krieg auf, bevor die Bomben fallen. Also zu einem Zeitpunkt, an dem die Frage von Krieg und Frieden entschieden wird. Die Mächtigen sind sich uneins, und wenn soziale Bewegungen in der Vergangenheit Erfolg hatten, dann in solchen Situationen. Nachdem am 15. Februar eine halbe Million Menschen in Berlin auf der Straße waren, blockierten am 22. Februar über 3000 Menschen für fünf Stunden den Haupteingang der US-Airbase Rhein-Main – die größte Blockade der Friedensbewegung seit den 80er Jahren.

F: Das heißt, die Vorverlegung ist Ausdruck einer erfolgreichen Mobilisierung?

Richtig. Vor drei Monaten hätten wir es nicht für möglich gehalten, daß die neu entstehende Bewegung gegen e...





Artikel-Länge: 2954 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €