Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 17. / 18. August 2019, Nr. 190
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.02.2019 / Kapital & Arbeit / Seite 9

Kaukasische Clanwirtschaft

Politkrimi in Russland: Rauf Araschukow im Parlamentssaal verhaftet

Reinhard Lauterbach

Russland hat einen neuen Politkrimi. Sein »Held« ist der erst 32jährige Vertreter der kleinen Kaukasusrepublik Karatschai-Tscherkessien im Oberhaus des russischen Parlaments, dem Föderationsrat: Rauf Araschukow. Er wurde am 30. Januar während der laufenden Sitzung des Rates verhaftet. Der Ablauf war effektvoll: Ratspräsidentin Walentina Matwijenko schloss die Öffentlichkeit aus, anschließend trat Generalstaatsanwalt Jurij Tschajka ans Rednerpult und beantragte, Araschukows Immunität aufzuheben. Als der Abgeordnete noch während Tschajkas Vortrag versuchte, den Saal zu verlassen, wurde er von mehreren Zivilpolizisten daran gehindert. Nachdem die Immunität aufgehoben war, wurde er verhaftet und sitzt seitdem in U-Haft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihm Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung und die Verwicklung in zwei Auftragsmorde im Jahre 2010 vor. Die Regierungspartei »Einiges Russland« schloss ihn nach der Festnahme aus ihren Reihen aus.

Gleichze...

Artikel-Länge: 4786 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €