Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 19. August 2019, Nr. 191
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
16.02.2019 / Ausland / Seite 6

Jagd auf »tote Seelen«

Präsidentschaftswahlkampf in der Ukraine: Angriffe auf Veranstaltungen der Opposition. Hinweise auf Manipulation

Reinhard Lauterbach

In der Ukraine kommt der Präsidentenwahlkampf allmählich auf Touren. Dabei liegt inzwischen laut Umfragen der Schauspieler Wolodimir Selenskij deutlich vorn. Von den Befragten, die sich bereits entschieden haben, wollen ihm nach den neuesten Zahlen 27 Prozent ihre Stimme geben, weit mehr als dem amtierenden Präsidenten Petro Poroschenko oder der bisher als Favoritin geltenden früheren Regierungschefin Julia Timoschenko. Die beiden liegen mit rund 17 Prozent demnach etwa gleichauf. Auf Platz vier stünde mit etwa 10 Prozent der Kandidat der »prorussischen« Oppositionspartei »Für das Leben«, Jurij Bojko. Es scheint also gegenwärtig relativ sicher, dass Selenskij in die Stichwahl kommt. Insgesamt bewerben sich 44 Kandidaten um das höchste Staatsamt, und es hätten auch 45 sein können. Doch dem Kandidaten der Kommunistischen Partei der Ukraine, Petro Simonenko, wurde die Registrierung verweigert. Die ­Wahlbehörde begründete dies damit, dass seine – ohnehin verb...

Artikel-Länge: 3552 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €