1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Juni 2021, Nr. 140
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
24.10.2018 / Feuilleton / Seite 11

Wo Wissen noch Macht ist

Frederick Wiseman zeigt in »Ex Libris: The New York Public Library«, was eine Bücherei leisten kann

Grit Lemke

Für jeden Menschen sollte es eine Bibliothek geben, die er zu Fuß erreichen kann. Dieser Grundsatz stammt nicht aus der Deklaration der Menschenrechte, sondern vom US-amerikanischen Stahlmagnaten Andrew Carnegie, der um 1900 massenhaft Bibliotheken errichten ließ. Ein visionärer Ort, der Bildung für alle ermöglicht und seinerseits nicht ohne Wohltätigkeit möglich ist – damit ist der Bogen von »Ex Libris: The New York Public Library« von Frederick Wiseman umrissen.

Dieser Dokumentarfilm kommt passend zum Tag der Bibliotheken in die Kinos. Er beschreibt eine Einrichtung, die mit über 51 Millionen Medien, einem imposanten Hauptgebäude in der Fifth Avenue und 92 Zweigstellen in ganz New York zu den größten ihrer Art zählt.

Tatsächlich ein Universum, dessen Dimensionen Wiseman hier auffächert. Keinesfalls die Art Bücherlager, als die Büchereien landläufig angesehen werden, sondern eine Einrichtung, die ein umfassendes Angebot zur Bildung und Teilhabe für alle ...

Artikel-Länge: 5024 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €