Gegründet 1947 Sa. / So., 19. / 20. Oktober 2019, Nr. 243
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
18.06.2018 / Politisches Buch / Seite 15

Klimakrise und Kapital

Heft 114 der marxistischen Zeitschrift Z. ist erschienen

Holger Czitrich-Stahl

Das neue Heft der Z. Zeitschrift Marxistische Erneuerung widmet sich im Marx-Jahr 2018 einem Themenkreis, dessen Aktualität sicher auch den Jubilar beschäftigt hätte: »Klimakrise, Indus­triepolitik und Kapitalinteressen«. Passend zum Erscheinen des Heftes musste der Klimaschutzbericht der Bundesregierung feststellen, dass Deutschland beim Klimaschutz noch langsamer vorankommt als befürchtet. Die Bundesrepublik wird ihr Ziel, den Ausstoß von Treibhausgasen bis 2020 im Vergleich zu 1990 um 40 Prozent zu senken, nicht erreichen. Derzeit scheinen nur 32 Prozent Ersparnis möglich.

Zu diesem Schwerpunkt tragen insgesamt sieben Aufsätze bei, die anhand sehr unterschiedlicher Problemstellungen die Beziehungen zwischen globaler Umweltkrise, Kapitalinteressen und möglichen Gegenstrategien erörtern. Richard Heede rechnet nicht, wie sonst üblich, die Treibhausgasemissionen einzelner Länder zusammen, sondern zeigt, dass fast zwei Drittel der Emissionen seit 1854 globa...

Artikel-Länge: 3190 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €