75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Tuesday, 29. November 2022, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.11.2002 / Feuilleton / Seite 13

Big nein

Jazz und Musik: Heute beenden Wiglaf Droste & das Spardosenterzett in Berlin ihreTournee

Christof Meueler

Nein, Wiglaf Droste hat nicht alle Platten im Schrank. Warum auch, die kann man weder essen noch trinken. Und die Leute, die alle Platten im Schrank haben, haben keinen Droste. Oder wenn, dann höchstens als Buch, als Sammlung seiner alten Werke, so wie die alles haben, was früher, ja ganz früher einmal subversiv genannt wurde. Zum Beispiel 20 Jahre alte Punkplatten, die bis zum überübernächsten Besoffensein vor sich hinmodern. In der Zwischenzeit muß Wiglaf Droste in seinen Texten dann wieder allein die Gesellschaft anbrüllen (nach dem Motto des alten Liedes von Family 5: »Die kapieren nicht – ran!ran!ran!«), weil die Punkplattenbesitzer gerade wieder ganz andere Sorgen haben. Deshalb wissen sie auch nicht, daß Wiglaf Droste schon seit längerem mit dem Spardosenterzett als so etwas wie Deutschlands vorletzte Indieband unterwegs ist. Vorausgesetzt, man möchte unter Indie etwas anderes verstehen als eine Einsortierungshilfe für Teebeutelbeklampfe, nämlich e...

Artikel-Länge: 3476 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

23,80 Euro/Monat Soli: 33,80 €, ermäßigt: 15,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

48,80 Euro/Monat Soli: 61,80 €, ermäßigt: 32,80 €