14.02.2018 / Sport / Seite 16

Putzen Sie Ihre Schuhe!

Doping, Korruption und Party: Olympia geht seinen Gang

Uschi Diesl

»Mehr Zuschauer, mehr Fernsehgeld … « – man könne diesem »Gigantismus« wohl kaum »richtig entfliehen«, meinte Biathlet Arnd Peiffer aus dem Harz, nachdem ihm am Dienstag auf der »Medal Plaza« die Olympiagoldmedaille umgehängt worden war. Nur weil er im Sprint nach ganz oben gestürmt sei, werde er nicht anfangen, das »pompöse« Spektakel »in den Himmel zu loben«, ergänzte der 30jährige. Vor der Abreise nach Südkorea hatte er die Restriktionen, denen Olympioniken unterworfen sind, mit wünschenswerter Genauigkeit benannt: »Man darf dies nicht sagen und das nicht posten. Auf dem Hinflug muss man genau diese Sachen anziehen und zig Anträge stellen, falls ein Sponsor irgend etwas postet, das mit deinem Namen in Verbindung steht.« Geschichtsvergessene erinnerte er in jenem Gespräch mit dem NDR an den Ursprung der Spiele als nichtkommerzielles Fest der Völkerfreundschaft. Von diesem »eigentlichen Olympia-Kern« seien die Spiele weit entfernt. Entsprechend verblasst...

Artikel-Länge: 4068 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe