13.02.2018 / Ausland / Seite 2

Angriff ist Verteidigung

Neusprech in Berlin: Seibert rechtfertigt Israels Attacken gegen Syrien

Die geschäftsführende Bundesregierung hat den Iran wegen seines militärischen Engagements in Syrien scharf kritisiert. Besonders der Einsatz von Teheran gesteuerter Milizen trage zu einer »gefährlichen Eskalation des syrischen Bürgerkriegs« bei, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Die Bundesregierung fordere daher den Iran auf, »seine aggressive Haltung gegenüber Israel aufzugeben«. Sie sei überdies der festen Überzeugung, dass Israel das Recht habe, sich gegen Angriffe zu verteidigen.

Israels Luftwaffe hatte am Samstag völkerrechtswidrig eine Serie von Angriffen in Syrien geflogen und dabei nach eigenen Angaben syrische und iranische Stellungen ins Visier genommen. Dabei wurde ein israelischer Kampfjet über Syrien beschossen und...

Artikel-Länge: 2387 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen

Bitte einloggen

Abo abschließen

  • Online

    Onlineabo

    24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

    16,90 Euro/Monat Soli: 21,90 €, ermäßigt: 10,90 €
  • Gedruckt

    Printabo

    Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €
  • Verschenken

    Geschenkabo

    Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

    37,90 Euro/Monat Soli: 47,90 €, ermäßigt: 27,90 €

Kurzzeitabo abschließen

Zur aktuellen Ausgabe