Gegründet 1947 Sa. / So., 20. / 21. Juli 2019, Nr. 166
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
28.09.2002 / Inland / Seite 5

Kraftproben hat es genug gegeben!

jW dokumentiert Erklärung der Kommunistischen Plattform in der PDS

* jW dokumentiert eine von den Sprechern der Kommunistischen Plattform in der PDS Ellen Brombacher, Sahra Wagenknecht, Thomas Hecker, Jürgen Herold, Heinz Marohn und Friedrich Rabe unterzeichnete Erklärung


Der Nicht-Wiedereinzug der PDS in den Deutschen Bundestag gefährdet die Existenz unserer Partei. Deren Untergang wäre ein Triumph für Reaktionäre aller Couleur. Die PDS darf nicht zugrunde gehen. Bei aller notwendigen Kritik: Es gibt gute Gründe, um ihre Fortexistenz zu kämpfen.

Die Wahlniederlage der PDS hat sicher viele Ursachen. Zweifellos haben nicht wenige, die sonst eher PDS gewählt hätten, ihre Zweitstimme der SPD gegeben, um Stoiber zu verhindern. Doch damit läßt sich unsere eklatante Wahlniederlage bei weitem nicht erklären. Worin sehen wir – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – entscheidende Ursachen für das Desaster vom 22. September 2002?

1. Der unbedingte Wille einiger Führungspersönlichkeiten, zu regieren – so Gregor Gysi, Helmut...






Artikel-Länge: 7191 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €