Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Februar 2019, Nr. 40
Die junge Welt wird von 2161 GenossInnen herausgegeben
21.09.2002 / Inland / Seite 6

Berlin: Schill-Out mit Sicherheit

Wahlkampfabschlußkundgebung der Einmannpartei vor 100 Anhängern und 1000 Gegendemonstranten

Ralf Wurzbacher

Ohne den Einsatz der Polizei hätte diese Veranstaltung gar nicht stattfinden können«, so der Wahlkampfmanager der Schill-Partei, Dirk Weßlau. Immerhin ein wahrer Satz, der am Freitag nachmittag von einem zur Wahlkampfbühne der Partei Rechtsstaatliche Offensive (PRO) umfunktionierten Pritschenwagen über den Berliner Alexanderplatz dröhnte. Wäre die Polizei nicht mit mehreren Hundertschaften am Ort des Geschehens gewesen, Ronald Barnabas Schill hätte seinen Wahlkampfabschlußauftritt wohl kaum schadlos überstanden. 1000 Teilnehmer zählte der Wahlkampfmanager und Vorsitzende des Landesverbands Brandenburg, Dirk Weßlau, und lag damit wohl nicht einmal falsch. Die Menge indes kühn als Schar von Sympathisanten zu deklarier...

Artikel-Länge: 2265 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

18,60 Euro/Monat Soli: 23,60 €, ermäßigt: 11,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

39,60 Euro/Monat Soli: 49,60 €, ermäßigt: 28,60 €