jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
12.09.2002 / Feuilleton / Seite 14

Im Frauenruheraum

Ein enger Rahmen erpreßt gute Bilder

sg

Schwere kollektive Wahrnehmungsstörungen in der Historikerzunft haben dazu geführt, daß in den diversen Chroniken des soundsovielten Jahrhunderts alle einen Bart und einen vorspringenden Kehlkopf tragen, die wegweisende Bücher geschrieben, Krankheiten ausgerottet oder die gesamte Kulturgeschichte revolutioniert haben sollen. Stimmt denn das, fragen sich dann alle paar Jahre mal vernünftige Menschen, die hinter solchen Männersammelbänden eine strukturelle Ignoranz vermuten. Nein, es merkt nur niemand.

Die Fotografin Bettina Flitner hat sich die Mühe gemacht aufzudecken, was Frauen eigentlich sonst so tun, außer die Nachkommen ihrer Männer auszutragen. Christina Nüsslein-Volhard z.B. (Foto) hat 1995 für ihre Entdeckunge...

Artikel-Länge: 2283 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €