75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
12.12.2016 / Ausland / Seite 8

»Die Bundesregierung muss ihre Waffenexporte einstellen«

Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft versucht, in der Türkei verfolgte Kollegen zu unterstützen. Gespräch mit Manfred Brinkmann

Gitta Düperthal

Unter dem Titel »Solidarität mit den verfolgten Kolleginnen und Kollegen in der Türkei« plant die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft am Donnerstag eine Veranstaltung in Frankfurt am Main. Wie ist die Situation der Lehrer und Dozenten in dem Land?

Die kürzlich nach Deutschland geflüchtete ehemalige Generalsekretärin der türkischen Bildungsgewerkschaft Egitim Sen, Sakine Esen Yilmaz, wird berichten, warum sie die Türkei verlassen musste und hier Asyl beantragt. Dort wird sie seit längerer Zeit verfolgt. Die Anklage wirft ihr die Unterstützung terroristischer Organisationen vor. Zehn Jahre hatte sie an Schulen in Adiyaman im Südosten der Türkei und in Izmir an der Westküste unterrichtet. Danach war sie Frauensekretärin der Egitim Sen. Von 2014 bis zu ihrer Flucht nach Deutschland hat sie als Generalsekretärin die Interessen von etwa 120.000 Lehrkräften an Schulen und Hochschulen vertreten. Wegen ihres gewerkschaftlichen Engagements für Frauenrechte, gege...

Artikel-Länge: 3837 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

21,90 Euro/Monat Soli: 29,90 €, ermäßigt: 14,90 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

45,90 Euro/Monat Soli: 57,90 €, ermäßigt: 31,90 €