Gegründet 1947 Mittwoch, 26. Juni 2019, Nr. 145
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
30.05.2002 / Inland

Beugehaft wegen Aussageverweigerung

Ex-PKK-Politiker sollte als Zeuge gegen anderen kurdischen Aktivisten aussagen

karin Leukefeld

Wie der Rechtshilfefonds AZADI aus Köln mitteilte, wurde der kurdische Politiker Sait Hasso am Dienstag bei einem Prozeß vor dem Oberlandesgericht in Düsseldorf in Beugehaft genommen. Hasso sollte als Zeuge im Prozeß gegen Halit Yildirim aussagen, den die Bundesanwaltschaft (BAW) in Karlsruhe beschuldigt, »als mutmaßlicher PKK-Führungsfunktionär Mitglied in einer kriminellen Vereinigung (Paragraph 129 StGB)« gewesen zu sein, so AZADI. Hasso war selbst erst vor knapp einem Jahr vom gleichen Strafsenat wegen »Rädelsführerschaft in einer kriminellen Vereinigung«...

Artikel-Länge: 1785 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €