Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
19.09.2016 / Ausland / Seite 7

Dicker Fisch im Netz

Wenige Tage vor der Dumawahl wurde in Russland der Chef der Korruptionsbekämpfung festgenommen

Reinhard Lauterbach

Das Timing war sicherlich dem bis zum Wochenende laufenden Wahlkampf für die russische Duma geschuldet, denn die Staatsmacht wollte Entschlossenheit gegenüber der Korruption demonstrieren. In der vergangenen Woche wurde in Moskau der Chef der Abteilung für die Bekämpfung von Wirtschaftskriminalität und Korruption im russischen Innenministerium, Oberst Dmitri Sachartschenko, festgenommen. In einer von ihm gekauften, aber auf den Namen seiner Schwester registrierten 170-Quadratmeter-Wohnung in Moskau fanden die Ermittler des Geheimdienstes FSB Tüten, Kartons und Taschen voller Bargeld. Der Wert des Fundes wurde mit 123 Millionen US-Dollar, also etwa 110 Millionen Euro, angegeben. Nach Meldungen russischer Medien war ein ganzes Zimmer als improvisierter Banksafe eingerichtet, einschließlich eines kodierten Schlosses an der Tür. Darüber hinaus verfügte Sachartschenko einem Bericht der Schweizer Zeitung Le Temps zufolge bei Schweizer Niederlassungen von Commer...

Artikel-Länge: 3447 Zeichen

Sie benötigen ein Online-Abo • jetzt bestellen
Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

19,80 Euro/Monat Soli: 25,80 €, ermäßigt: 12,80 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

41,80 Euro/Monat Soli: 52,80 €, ermäßigt: 29,80 €